Beflockung Applikator

Mit einer Beflockungsmaschine können Sie ein Substrat mit kurzen Fasern oder Flocken beflocken. Das Produktionsverfahren der Beflockung wird häufig eingesetzt, um das Aussehen oder die Struktur eines bestimmten Materials zu verändern oder zu verbessern. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen. Bei Finipur verfügen wir über eine Beflockungsmaschine, die nach dem elektrostatischen Verfahren arbeitet. Bei diesem Verfahren werden die Fasern nach Erzeugung einer elektrischen Ladung mit hoher Geschwindigkeit auf ein Substrat geschoben. Da das Substrat bereits mit einem Klebstoff beschichtet wurde, sind die Fasern im Substrat verankert und wir erhalten eine gleichmäßige Flockenschicht mit hoher Dichte. Es gibt bereits zahlreiche Anwendungen oder Produkte, bei denen diese Technik zum Einsatz kommt, z. B. bei Möbelstoffen, Fußmatten, Bodenbelägen, Reinigungstüchern usw. Indem wir solche Materialien beflocken, verleihen wir ihnen einen weicheren textilen Griff, wodurch sie sich anders und angenehmer anfühlen. Unsere Beflockungsmaschine hat eine maximale Arbeitsbreite von 160cm.

Schemas Flocking